Logo
 
     
Registrierung Mitgliederliste Team Suche FAQ Kalender Startseite Portal

Server mieten Link Us Links TeamSpeak Statistik Filebase User-Map

Clanwars Hangman Elfmeter KickTipp Turnier Chat

     NO CHEAT
[OTB] Clan » ..::: Community & Sonstiges :::.. » BSP Mapping Tutorial » BSP Mapping Tutorial: Vorwort » Hallo Gast [ | registrieren]
Bewertung: 1 Bewertung - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertung - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertung - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertung - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertung - Durchschnitt: 5.00 Letzter Beitrag | Druckvorschau | An Freund senden | Zu Favoriten hinzufügen
 
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Chef-Killer Chef-Killer ist männlich   Zeige Chef-Killer auf Karte
Administrator
[OTB] Leader


Bewertung:
Anzahl Bewertungen: 30 - Durchschnitt: 9.07

Beiträge: 2882
Namen: Chef-Killer, Sleep
Clan: [OTB]
PlayerID: 8

spacer
Text BSP Mapping Tutorial: Vorwort Quote Edit Melden       IP Zum Anfang der Seite springen

Nachwort

- - - - - - - - - - - - - - -

BSP Mapping Tutorial: Vorwort


Liebe Mappingcommunity, liebe neue interessierte Mapper,

zunächst einmal ein herzliches Willkommen im Bereich des BSP Mapping Tutorials. Als einer der ältesten, größten und bekanntesten deutschsprachigen Clans möchten wir euch natürlich auch immer wieder die verschiedensten Besonderheiten anbieten, bzw. zusammen mit euch verwirklichen. Aus genau diesem Grund werden wir euch ab sofort in diesem Bereich des Forums alle Informationen, Tipps, Möglichkeiten und Features rund um das Mapping zur Verfügung stellen. Denn die vielen tollen Maps machen Digital Paint : Paintball 2 ja schließlich erst zu dem, was es ist. Auch ihr könnt jederzeit die Weiterentwicklung des Spiels vorantreiben, unter anderem eben mit neuen interessanten Maps, die nicht nur ideal aussehen, sondern die sich auch noch perfekt spielen lassen. Falls ihr nun ein wenig neugierig geworden seit, werdet ihr hier alles Wissenswerte und Erforderliche finden, um ins Mapping einsteigen zu können.

Da die überwiegende Mehrheit der Digital Paint : Paintball 2 Mapping Community neue Maps und alles was zu einer Map dazugehört mit BSP erstellt, wird dieses Tutorial logischerweise ebenfalls auf diesem Programm basieren. Der entscheidene Vorteil von BSP gegenüber anderen Mapping Programmen ist es, dass in der Community aufgrund des Bekanntheitsgrades eine Menge von wichtigen Erfahrungswerten vorhanden sind. Das Mapping mit BSP und dem Ganzen, was noch alles dazugehört, bietet eine scheinbar unendlich große Vielfältigkeit, die es gilt, richtig kennenzulernen, korrekt einzusetzen und natürlich auch weiterzuentwickeln. Genau hierfür, aber auch für die Beseitigung von Fehlern und für die Behebung von Problemen sind eben diese Erfahrungswerte von BSP so enorm von Vorteil. Das Mapping funktioniert jedoch nicht ausschließlich mit BSP. Es bedarf auch einfacher Systemprogramme wie den Editor oder Notepad, mit denen man relativ schnell zugehörige Dateien erstellen, aber auch Mapfiles sinnvoll und einfach editieren kann, wenn man weis, wie sie wann einzusetzen sind.

Denn genau das ist eines der größten Probleme, die man leider immer wieder erkennen kann. Es gab bislang einfach keine Ansammlung wichtiger Grundlagen, mit denen man sich korrekt ins Mapping einfinden konnte oder in denen man einfach mal etwas nachschauen konnte. Es gab genau eine ordentliche deutschsprachige Seite, die auf drei Seiten ansatzweise die wichtigsten Grundkenntnisse vermittelt hat. Englische Seiten gibt es zwar genug, aber diese sind oftmals unvollständig und haben keine ordentliche Struktur, sodass man ewig lange suchen muss, bis man eine halbwegs inhaltsreiche Seite gefunden hat. Wenn man diese jetzt auch noch versteht und die Umsetzung gelingt, kann man nur von Glück sprechen. Ein weiteres Problem zu den fehlenden Hilfestellungen ist für deutschsprachige Mapper dann sicherlich noch die Tatsache, dass es kein deutschsprachiges BSP gibt, welches gerade den Einstieg extrem vereinfachen würde. Es ist verdammt schade, dass viele neue Mapper aufgrund dieser fehlenden Grundkenntnisse ihre Ideen nicht annähernd gut umsetzen können und viel Zeit in eine Map investieren, die letztlich in keinster Weise spielbar ist. Eine Map, in der sein Ersteller selbst die größten und auffälligsten Probleme und Fehler aufgrund fehlenden Wissens nicht erkennt. Eine Map, die daher schneller in Vergessenheit gerät, als man es sich vorstellen kann und vor allem schneller, als es sein Aufwand rechtfertigt.

Um euch den Ärger über die verschwendete Zeit zu ersparen, möchten wir euch hier ein äußerst umfangreiches und natürlich auch ebenso deutschsprachiges wie einmaliges BSP Mapping Tutorial zur Verfügung stellen, mit dem ihr BSP Schritt für Schritt kennen lernen könnt. Aufgrund der Vielseitigkeit ist es zwar unmöglich, alles aufzugreifen, aber wir möchten euch zumindest deutlich über die Grundkenntnisse hinaus Tutorials anbieten und diesen Bereich stetig erweitern und verbessern. Jedoch werden wir dieses BSP Mapping Tutorial niemals ohne euch weiterentwickeln und ausweiten können. Wir sind hierbei auf euer Feedback angewiesen. Ermöglicht späteren Neueinsteigern des Mappings einen noch besseren Einstieg oder profitiert selber von Features, die man sich erst nach einer gewissen Zeit an Erfahrung zutraut bzw. zutrauen sollte. Wann diese Zeit kommt, müsst ihr allerdings selbst für euch herausfinden. Die Einen werden sich am Anfang besser in BSP zurechtfinden, die Anderen benötigen etwas länger, werden es aber - wenn sie wirklich interessiert sind - mit diesem ständig wachsendem Tutorial mit der Zeit ebenfalls locker schaffen.

Neben dem natürlich erforderlichem Interesse am Mapping gibt es grundsätzlich nur zwei weitere Voraussetzungen. Die erste dieser Voraussetzungen ist dabei noch gar nicht so sehr von Bedeutung, allerdings kann sie wirklich sehr hilfreich sein. Es geht um die Kreativität. Man kann bei einer neuen Map sowohl einfach drauf los mappen als auch eine bereits vorhandene ideelle Vorstellung umsetzen. Aber den richtigen Look verleiht man seiner Map erst, indem man sich etwas besonderes einfallen lässt, z.B. ein gewisses Muster bei den Texturen. Man muss mit den verschiedenen Texturen und Möglichkeiten einfach ein klein wenig spielen und schauen, wann es gut aussieht. Hierbei und allgemein beim Mapping sind der Kreativität kaum Grenzen gesetzt. Aber es benötigt Zeit, um das optimale Aussehen zu kreieren. Wobei wir auch schon bei der zweiten und definitiv wichtigsten Voraussetzung zum Mappen sind, die Zeit. Zeit ist zweierlei erforderlich. Zum einen ist es empfehlenswert, sich einfach mal die Zeit zu nehmen, verschiedene Tutorials, Foren und BSP kennenzulernen und zu studieren. Denn man kann nur die Möglichkeiten in eine Map integrieren, die man auch kennt. Da ist es natürlich vorteilhaft, wenn man möglichst viele Möglichkeiten kennengelernt hat, die man dann auch ausprobieren kann. Auf der anderen Seite ist es wichtig, sich bei einer Map ruhig ein wenig mehr Zeit zu nehmen, um so die Map immer und immer weiter zu verbessern. Eine Map, die in paar Stunden gefertigt wurde, benötigt niemand und wird auch keine großartige Popularität gewinnen. Nimmt man sich eine gewisse Ruhe und Zeit, kann man weitere Ideen entwickeln, Fehler beheben und die Map optimieren. Man muss jetzt zwar nicht ein halbes Jahr für eine sehr gut Map einplanen, aber mehrere Wochen sind unter Berücksichtigung einer Beta(-Test)-Phase keinesfalls ein langer Zeitraum. Wie ihr seht, bedarf das Mapping gerade am Anfang sehr viel Geduld. Die Digital Paint : Paintball 2 Community wird euch später jedoch umso dankbarer für eine neue Map sein, desto mehr Geduld ihr beim Mappen bewahrt habt.

Nun ist es aber genug für jetzt an dieser Stelle. Für euch ist es an der Zeit, loszulegen. Dabei wünschen wir euch - in der Hoffnung und auch im Glauben an viele neue sehr sehr schöne Maps - viel Spaß und Erfolg.

Euer [OTB] Team!

- - - - - - - - - - - - - - -

Struktur
Start

Copyright © [OTB] Clan 2010


__________________
Träume nicht dein Leben, lebe deine Träume.
Die Welt von heute ist nicht die Welt von gestern und die Welt von morgen wird nicht die Welt von heute sein.

Alter Beitrag 30.11.2009 20:11
Chef-Killer ist offline Chef-Killer ist offline, aber es sind 15 andere User auf unserem TeamSpeak 3 Server online Chat mit Chef-Killer über ICQ Twitter Profil von Chef-Killer eMail an Chef-Killer senden Nehmen Sie Chef-Killer in Ihre Freundesliste auf Homepage von Chef-Killer Beiträge von Chef-Killer suchen
PostID: 14954
 
 
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen

Gehe zu:


Datenschutz - Cookies - Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3++ © 2001-2004 WoltLab GmbH
DB: 1.333s | DB-Abfragen: 89 | Gesamt: 1.469s | PHP: 9.26% | SQL: 90.74%
Orange Mix © 2005 Design by Alf
Online seit 13 Jahren und 202 Tagen
Besucher gesamt : 691845 «» Besucher heute : 475 «» Besucher gestern : 494